Hexen- und Hexenzauber – wurden sie einfach missverstanden?




Wir haben sie in Filmen gesehen, in Geschichtsbüchern darüber gelesen und gelegentlich sogar zu Halloween gekleidet wie sie – zumindest einige Mädchen tun es. Oh ja. Wir sprechen über nichts anderes als die berüchtigten Hexen- und Hexenzauber. Hexen wurden von den Mainstream-Medien als ziemlich hässliche Hexe, die bedrohliche alte Katzendame, die Nemesis der glücklichen, immer wiederkehrenden Geschichte, der alltäglichen Verwüstungschicksal "gewünscht, dass Sie" niemals geboren worden sind " sind alle gewachsen, zu lieben, zu hassen. Viele Geschichten erzählen von Hexen, die Hexen auf den hilflosen Helden werfen, nur um am Ende völlig verdrängt zu werden. Aber was ist, wenn wir sie falsch verstanden haben? Was wäre, wenn das, was uns beigebracht wurde, über sie zu glauben, eine Lüge gewesen wäre?



In der Geschichte von Schneewittchen und den sieben Zwergen wurde die Hexe als eine vergebliche und grausame Person gesehen, die es nicht ertragen konnte, jemanden zu sehen, der schöner war als sie. Obwohl es wahr ist, dass die Hexe Schneewittchen mit ernsthaften Hexenzaubern geschmiedet hat, um sie vom Gesicht des Planeten zu wischen, hat irgendjemand jemals darüber nachgedacht, warum sie sich dazu gezwungen fühlte, so zu handeln? Hat jemand jemals das Herz gehabt, anzuhalten und zu denken, dass in dieser Maske der Grausamkeit, des Stolzes und der Arroganz ein verwundetes Mädchen liegt, das höchstwahrscheinlich eine raue Kindheit hatte, höchstwahrscheinlich Probleme mit seinem Selbstvertrauen hatte und keine echten Freunde hatte Spiegel sprechen? Schneewittchen hatte es geschafft. Sie hatte ein nerviges, reizendes Gesicht, eine schöne Singstimme und eine Reihe weißer bärtiger Zwerge. Was hatte die arme Hexe? Ein Spiegel, der ernsthafte Untreueprobleme hatte!

Und wie wäre es mit dieser armen, alten Dame von Hansel & Gretel? Okay, so selbstverständlich, sie versuchte, die Geschwister mit Süßigkeiten als Köder in ihr Haus zu locken, und sie versuchte, die Kinder zu mästen und sie irgendwann zu essen, aber das ist in der Nähe! Was wäre, wenn ihre Handlungen falsch eingeschätzt würden? Was wäre, wenn sie einfach nur süße Leckereien machen wollte und was wäre, wenn sie die Kinder wirklich nicht essen wollte? Was auch immer der Grund sein mag, ich denke, wir werden es nie erfahren. Da sie keine Fähigkeit hatte, Zauber zu wirken, war sie wehrlos und Gretel ausgeliefert, einem kaltblütigen jugendlichen Mörder, der sie in den Ofen stieß und sie für einen elenden Tod starb.

Und lassen Sie mich nicht einmal mit der armen Wicked Witch of the East aus dem Land von Oz anfangen! Wie würden Sie sich fühlen, wenn Sie plötzlich ein ganzes Haus niederreißen lassen? Das arme Ding hatte wahrscheinlich nicht einmal die Chance, einen Hexenzauber zu wirken, um sich selbst zu retten! Dorothy hätte zumindest des ersten Mordes oder sogar Totschlags schuldig sein müssen. Aber nein. Es war die Hexe, die der Bösewicht sein musste!

Hexen hatten in unserer Gesellschaft einen sehr schlechten Ruf. Obwohl es wahr ist, dass ihre Studie über die verborgenen Zauberköpfe und ihre Fähigkeit, Zauber zu wirken, sie zu einer äußerst furchterregenden und furchterregenden Person machen, führt dies nicht immer dazu, dass sie böse sind. Das wahre Übel sind, wie es sieht, die Herzen der Menschen, die über ihr Schicksal entschieden haben.